VIERSEN PUTZ(T) MUNTER

Am Samstag, 30.04.2022 haben wir, Kinder aus der Klasse 4b der Körnerschule, die Saubermachaktion der Stadt Viersen unterstützt. Dafür bekamen wir die benötigten Arbeitsmittel, Handschuhe, Müllsäcke und Greifzangen.

In der Umgebung unserer Schule wollten wir den Müll in der Natur, in Gebüschen, an den Straßen und auf Wegen beseitigen.

Wir wissen: Müll verschmutzt unsere Umwelt und schadet zum Beispiel unserer Luft und den Tieren.

Wir haben unzählig viele Zigarettenstummel aufgehoben. Zigarettenstummel sind besonders giftig und verunreinigen das Grundwasser und lassen Pflanzen nicht gut wachsen.

Und dann haben wir viele Gesichtsmasken eingesammelt, Glasflaschen, Plastikflaschen, Zigarettenschachteln, Papierabfälle, Plastiktüten, Feuerzeuge, McDonalds Tüten, McDonalds Kaffeebecher, eine Packung Tabletten, Feuchttücher, Zeitungen, eine Rolle Klopapier,  Schrauben, Getränkedosen, aber auch eine verschlossene verdorbene Packung Schweinefleisch, einen Fahrradreifen und mehrere gefüllte Hundekotbeutel. Leider fanden wir auch mehrfach Glasscherben.

Die Gräser waren schon sehr hoch gewachsen und das machte das Aufsammeln schwieriger.

Bei unserer Müllsammelaktion hatten wir gute Laune, Spaß an der Arbeit und waren froh, dass wir so viel sauber machen konnten. Laras Vater und Frau Mevissen haben uns begleitet und geholfen, den Müll aufzuheben und zur Schule zurück zu tragen.

Kurz bevor wir wieder an der Schule ankamen, hat uns eine ältere Dame sehr gelobt und sich gefreut, dass wir so fleißig waren. Zur Belohnung hat sie uns 20 Euro für unsere Klassenkasse geschenkt.

Alle möchten im nächsten Jahr wieder an der Aktion teilnehmen. Wir hoffen aber, dass dann nicht mehr so viel Müll überall liegt.

Celina und Lara