SCHULE

Die Körnerschule ist eine dreizügige Grundschule mit  knapp 300 Schülerinnen und Schülern im Herzen der Stadt Viersen. Unser Kollegium besteht aus 21 Lehrkräften, einer Lehramtsanwärterin, drei Sonderpädagoginnen (Lernen, Geistige Entwicklung, Hören und Kommunikation), einer  Sozialpädagogin für die Schuleingangsphase und einer Sozialarbeiterin.

Die Klassen der Schuleingangsphase (1. und 2. Schuljahr) sind im Nebengebäude (Klostergebäude) untergebracht, in dem sich auch die Betreuungsmaßnahmen befinden. Die 3. und 4. Schuljahre haben ihre Klassenräume im Hauptgebäude (Körnergebäude). Dort befindet sich neben dem Sekretariat auch unsere Aula, die für viele Aktivitäten und innovativen bzw. kreativen Unterricht zur Verfügung steht.

Die Gebäude der Körnerschule haben eine mehr als 100-jährige Schultradition, waren früher zwei getrennte Schulen (Klosterschule nur für Mädchen; Körnerschule = Knabenschule).

Auf unserem gepflegten Spielschulhof befindet sich unsere eigene Turnhalle, die uns weite Wege zum Sportunterricht erspart. Hinter dem Lehrerparkplatz verfügt unsere Schule über eine große Spielwiese, die unsere Schülerinnen und Schüler regelmäßig in den Pausen oder im Nachmittagsbereich (OGS) benutzen können. 

HG-Ausschnitt-von-unten